Es war im April diesen Jahres, als eine Mail von Oliver in mein Postfach flatterte. Der, gerade auf Ibiza, hatte im Internet einen Saab 900 Friction Tester gefunden. Ein Friction Tester, das ist so etwas wie die blaue Mauritius unter den Saabs, und für jeden Sammler ein Highlight. Ob ich allerdings der richtige, unvoreingenommene  Ansprechpartner war mit meiner Meinung ob er den Friction Tester kaufen und nach Deutschland holen solle… Ich hatte da so meine Zweifel.

Saab 900 Friktion Tester

Saab 900 Friktion Tester

Denn natürlich kam von meiner Seite grünes Licht. Nicht wirklich unerwartet. Die Versteigerung lief über ein bekanntes schwedisches Auktionsportal, und dann begannen die Tage des Abwartens. Während dieser Zeit wurden Bücher und Fachliteratur gewälzt, denn der als Jahrgang 1985 angebotene Saab schien mehr ein Kind der späten 70er Jahre zu sein. Die Hamburger Fangemeinde und einige Eingeweihte fieberten mit – und nicht nur die.

Denn auch in einem Saab Forum war man aufmerksam geworden. So ganz alleine standen wir scheinbar mit unserer „Spinnerei“ nicht, denn dort wurden sogar Links und Kommentare gelöscht, um möglichst wenig Aufmerksamkeit zu erzielen. Sollten wir am Ende noch überboten werden? Der Preis entwickelte sich sehr langsam, kam zögerlich in den vierstelligen Bereich und blieb bei einer sehr vertretbaren Summe stehen. Und Oliver bekam den Zuschlag !  Damit war klar, der Friction Tester würde im 34. Lebensjahr seine Nationalität wechseln und eine neue Heimat in der Hansestadt bekommen.

Stellt sich die Frage, was Oliver da – mit moralischer Unterstützung aus Saab Fan-Kreisen –  unbesehen ersteigert hatte. Ein alter Saab, 3-Gang Automatik, Doppelvergaser. Mit großer Sicherheit ein Fahrzeug, das sehr viel Zuwendung brauchen würde. Allerdings ist es so, dass Oliver schon einige Fahrzeuge aus Trollhättan in seinem Bestand hat. Er sollte also wissen, was er tut. Aber jetzt noch ein Kommunalfahrzeug? Und ist es nicht verrückt, ein Fahrzeug ohne Staßenzulassung und jede Aussicht darauf, zu kaufen? Das Wort von der Gruppentherapie machte die Runde…

Arbeitskollegen - Saab 900, Saab 9000 und Saab 9-5

Arbeitskollegen – Saab 900, Saab 9000 und Saab 9-5

Der Saab 900 Friction Tester, wie vermutet ein Baujahr 1979 und nicht 1985, hatte über 30 Jahre an seinen Standort in Umeå, gut 650 Kilometer nördlich von Stockholm, verbracht. Bis Malmö wären es ab Flughafen rund 1.200 Kilometer gewesen, damit schied die Abholung per Hänger aus. Eine Spedition musste ran, was den günstigen Kaufpreis im Verbund mit den Gebühren des Auktionshauses relativierte. Währenddessen lief parallel die Kommunikation mit dem Flughafen, und die Schweden schienen sich zu freuen, dass ihr „Kommunalfahrzeug“ den Weg zu einem Saab-infizierten Deutschen gefunden hatte.

Örjan, so der Name des Flughafenmitarbeiters, der mit dem Saab als Arbeitsgerät viele Jahre verbracht hatte, versprach Bilder vom Einsatzort zu machen. Ein Indiz, dass der Friction Tester fahrbereit war. Immerhin! Ausserdem sagte er die technische Dokumentation und die Historie des Fahrzeugs zu. Was Gutes bedeutete, handelt es sich doch um ein historisches Liebhaberstück. Einige Tage später war es dann soweit. Der Saab ging von Umeå aus auf seine Reise nach Süden. Nach 34 Jahren auf dem Flugfeld die größte Reise seines Lebens. Wenn auch nicht auf eigener Achse, sondern mit einer Spedition.

Saab 900 Friktion Tester

Saab 900 Friktion Tester

Von Umeå mit Eurotransport in Richtung Stockholm, dann nach Malmö und auf die Fähre. Ab in Richtung Deutschland, und eine Woche später traf der Saab 900 in Hamburg ein. Haben die Schweden Wort gehalten und Dokumentation und Zubehör mitgeschickt? Und was noch wichtiger ist – in welchem Zustand ist der Friction Tester ? Was hat sich Oliver da angelacht? Mehr dazu im nächsten Teil.

Text: tom@saab-youngtimer.de

Bilder: Oliver für saab-youngtimer.de

 

 

 

 

Tagged on:                     

2 thoughts on “Saab 900 Friction Tester. Wie alles begann.

  • Schönes Auto !
    Ich habe einen 99 er von 1977 der Sogar noch von Saab umgebaut worden ist und nicht von Sarsis. Wenn technische Daten und Unterlagen gebraucht werden bescheid sagen !

Kommentar verfassen