Am 15. Januar beginnt in St. Moritz die WinterRaid Rallye 2014. Mit der Sartnummer 32 geht ein Saab 96 aus 1968 an den Start. Das Schweizer Team, bestehend aus Stephan Musfeld und Co-Pilot Jürg Toffol, fahren den einzigsten Saab im 52 Teilnehmer starken Starterfeld.

WinterRaid2014

WinterRaid2014

Es dürfte eine Rallye ganz nach Saab Geschmack werden. Verschneite Pisten, kurvige Strecken…der 96 wird sich wohl fühlen. Am nächsten Tag startet die erste Etappe der Rallye durch die traumhafte Kulisse der Bergwelt  und führt die Teilnehmer ins erste Zwischenziel nach Cortina d’Ampezzo in der italienischen Provinz Belluno.

[sam id=“4″ codes=“true“]

Der zweite Tag führt über verschneite Bergpässe durch die östlichen Dolomiten, hinein in das österreichische Kärnten bis an die Grenze nach Slowenien. Von Österreich wechselt der Rallyetross nach Tomezzo in Norditalien, dann geht es zurück über die Berge durch das malerische Engadin.

Am 18. Januar endet die Rallye in St. Moritz vor dem berühmten Badrutt’s Palace Hotel, wo die Helden der Berge von den Zuschauern gefeiert werden. Der Saab 96 vom Team Musfeld/Toffol bekommt damit viel Auslauf. Wir wünschen viel Spaß und viel Erfolg!

Text: tom@saab-youngtimer.de

Bild: menzi-motorsportfotos.ch

 

Tagged on:                 

Kommentar verfassen