Dies auszuloten, war unsere Absicht. Wir SAAB Freunde aus Schleswig-Holstein und Hamburg wollen nichts unversucht lassen, um die Liebe zu unseren SAAB Fahrzeugen der Öffentlichkeit zu zeigen.

Saab Ausfahrt Neumuenster 2014 © O. Abholte

Saab Ausfahrt Neumuenster 2014 © O. Abholte

In Neumünster fanden am 23. und 24. August die Klassikertage Schleswig-Holstein statt. Zum zweiten Mal traf sich dort die Old- und Youngtimerszene aus dem Land ganz oben in Deutschland. Erstaunlich viele „Alltagsfahrzeuge“ waren gekommen. Wir hatten eine kleine Ausfahrt mit sieben Fahrzeugen organisiert, um auf der Messe Präsenz zu zeigen und einen kleinen Vorgeschmack zu geben, was Saab so an Klassikern zu bieten hat. So standen 96, 90, 99 und 9000 zusammen und gaben den vielen Besuchern ein Gefühl von einer großen Automarke und dem SAAB Spirit.

Nachdem wir in den vergangenen Jahren unsere Fahrzeuge auf der NordiCar in Horst bei Elmshorn präsentiert haben, überlegen wir nun, ob wir uns für das kommende Jahr 2015 um eine Standfläche auf dieser noch jungen Veranstaltung bemühen wollen. Einige Clubs zeigten sich schon, aber es gibt sicherlich noch einige Flächen, die zur Verfügung stehen könnten. Denn – das ist unsere Erfahrung von anderen Veranstaltungen – unsere nicht alltägliche Marke stößt immer wieder auf reges Interesse bei den Besuchern und stellt eine schöne Abwechslung zu den „Standard-Klassikern“ dar.

Unser erstes Fazit über den Besuch in Neumünster: Die Klassikertage könnten sich etablieren. Die Begrüßungsrampe mit der Vorstellung der Fahrzeuge ist eine tolle Sache. Um diese scharen sich viele Besucher und der Präsentator einer angesehenen Versicherungsgesellschaft weiß sehr viel über die vielfältigsten Fahrzeuge die über diese Rampe fahren. Auf der großen Fläche auf der wir unsere Fahrzeuge sehr gut zur Schau stellen konnten, herrschte ein reges An- und Abfahren der verschiedensten Klassiker. Neumünster lässt sich eben sehr gut in eine Ausfahrt einbinden.

Nach gut zwei Stunden fuhren auch wir weiter. Unser Weg führte uns über wunderschöne Sträßchen zu Kaffee und Kuchen an den Nord-Ostsee-Kanal. Nach zweimaliger Querung mit der Fähre kamen wir nach Wacken, dem kleinen Dorf mit dem großen Metall Festival. Jährlich kommen gut 80.000 Besucher, wir waren allein und konnten nur am Zaun rütteln, da das Festival 2014 schon Anfang August stattfand – und für 2015 nach wenigen Stunden auch alle Karten schon verkauft waren.

Unsere SAAB Ausfahrt in drei Etappen ging nach 185 KM in Elmshorn zu Ende. Zu Abschluss wurde noch gemeinsam gegessen und die Eindrücke vom Internationalen SAAB Treffen in Polen ausgetauscht. Wer Interesse an einer unserer Aktivitäten hat, kann sich gern in unseren Mailverteiler saabisti@kabelmail.de aufnehmen lassen.

Text: wolfgang für saab-youngtimer.de

Bilder: o.abholte für saab-youngtimer.de

One thought on “Flagge zeigen für Saab: Geht was in Neumünster?

Kommentar verfassen