Das Saab 900 Cabriolet ist längs im Klassikerhimmel angekommen. Zumindest für uns Saab Fans. Die Preise steigen und steigen seit Jahren langsam, aber kontinuierlich, an.

Saab 900 Cabriolet Kaufberatung in der Auto Revue

Saab 900 Cabriolet Kaufberatung in der Auto Revue

Für einige Anhänger der kleinen Marke aus Trollhättan ist das 900 Cabriolet der Traum schlechthin, ein richtiges gutes Exemplar in der passenden Ausstattung zu finden braucht Geduld. Die Auto Revue hat eine kurze, kompakte Kaufberatung veröffentlicht, die als grobe Orientierung durchgehen kann. Sie nennt die wichtigsten Schwachstellen, auch wenn der Text recht kompakt geraten ist.

Trotzdem ist sie sympathisch geschrieben, denn schon die Überschrift kann Punkte sammeln.

„Kaufberatung Saab 900 Cabrio: Burg der Herzen und der Vernunft“

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Saab 900 Cabriolet aus der ersten Serie in die Garage zu stellen, sollte trotz aller Robustheit jemanden zur Besichtigung mitnehmen, der etwas von den Fahrzeugen versteht. Die Turbotechnik, wenn kein Sauger unter der Haube ist, braucht Wartung und Sachverstand, und die Fahrzeuge haben eben schon ihr Alter. Am besten man fragt jemanden, der diese Fahrzeuge schon als Neuwagen gefahren hat.

Denn oft braucht das Fahrwerk, die jüngsten Fahrzeuge haben jetzt immerhin schon 20 Jahre Einsatz hinter sich, eine Revision. Und das Fahrverhalten, was man für einen Youngtimer als normal wähnt, ist es in Wirklichkeit nicht. Sondern im normalen Verschleiss begründet der bei hohen Kilometerständen auch beim solidesten Schwedenauto auftritt.

Als Einstimmung auf Saab 900 Cabrio Träume kann man schon mal anfangen, und die Kaufberatung der Auto Revue lesen.

Text: tom@saab-youngtimer.de

Tagged on:         

Kommentar verfassen