Leser Mike war mit seinem Saab 9-3 Cabriolet in Norditalien, in der Nähe von Venedig unterwegs. In der Abendstimmung hat er Bilder von seinem Saab gemacht, die er mit uns teilt.

Saab 9-3 Cabriolet - Sonnenuntergang in Italien @ m.wieser

Saab 9-3 Cabriolet – Sonnenuntergang in Italien @ m.wieser

Das 9-3 Cabriolet, die Evolutionsstufe des 900 II, führt die klassische Linie, die wir vom ersten Saab 900 Cabriolet kennen fort. Es mag abgedroschen klingen, aber die Eleganz ist zeitlos, ein schönes Cabriolet und gutes skandinavisches Design eben.

Mike ist Mitglied im Saab Club Österreich und besitzt nicht nur dieses Cabriolet. Ein Saab 9000 und ein offener 900 II leisten dem 9-3 Gesellschaft. Wie bei vielen von uns ist eine Saab eben kein Saab. Gesellschaft muss her.

Saab 9-3 Cabriolet, unterwegs in Italien. ©2014 m.wieser

Saab 9-3 Cabriolet, unterwegs in Italien. ©2014 m.wieser

Die Auswahl an Saab 9-3 Cabriolets der Serie 1 ist, zumindest für Saab Verhältnisse, geradezu üppig. Der Einstieg ist immer noch vergleichsweise günstig, auch wenn die Preise für besonders schöne Exemplare langsam und bedächtig anziehen. Ein Cabriolet ist eben immer eine gute Investition, nicht nur was den Fahrspass angeht.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Saab 9-3 der Serie 1 nach Hause zu holen, der kommt (noch) zur richtigen Zeit. Der Bestand an Fahrzeugen, egal ob offen oder geschlossen, im guten Pflegezustand geht zügig zurück. Aber noch sind wirklich gepflegte Fahrzeuge zum erschwinglichen Preis zu haben. Unsere Kaufberatung, Saab Kult – Einsteigen mit dem Saab 9-3 I, ist ein nützlicher Leitfaden.

Tagged on:         

2 thoughts on “Sonnenuntergang in Italien

Kommentar verfassen