Der Saab 9000 wurde nicht nur im Hauptwerk Trollhättan gebaut. Bei der ersten Generation, dem Saab 9000 CC, war die Nachfrage der Kunden so rege, dass es drei verschiedene Werke gab,  um alle Wünsche zu erfüllen.

Saab 9000 Fertigung in Trollhattan. Foto Wolfgang Schmel/Saab Archiv

Saab 9000 Fertigung in Trollhattan. Foto Wolfgang Schmel/Saab Archiv

Neben Trollhättan wurde von 1986 bis 1990 der 9000 CC auch noch in Nystad/Uusikaupunki bei Saab Valmet, heute Valmet Automotive gebaut. Die Produktion lief 1990 nach 8.267 Einheiten aus. Viel rarer als die finnischen 9000er sind die Exemplare des dritten Saab Werks, das den 9000 in kleinsten Stückzahlen produzierte.

Das Werk in Malmö, es wurde 1989 eröffnet und schon 1991 wieder geschlossen, steuerte 30 Fahrzeuge bei. Vermutlich wurden die 9000er bereits 1989 gebaut, aber erst 1990 auf den Markt gebracht. Ganz klar ist es auf Grund nicht mehr vorhandener Unterlagen aber nicht. Ebenso wenig ist nachvollziehbar,  warum es eine Kleinserie von 30 Exemplaren gab, die Fertigung sich sonst aber nur auf den 900 beschränkte. 9000 und 900 haben produktionstechnisch keine Gemeinsamkeit, wirtschaftlich sinnvoll war die Produktion der 9000er kaum. Im Film über das Werk kommt der 9000 CC auf jeden Fall nicht vor.

Die Turbos aus Malmö haben die Fahrgestellnummern: YS3CT58L5K4000001 – 30. Die 4 in der VIN steht für den Saab Standort an der Westküste, die Fahrzeuge sind so leicht zu identifizieren. Alle Malmö Saab 9000 wurden als Turbos gebaut, alle verfügen über eine 4-Gang Automatik.

25 Fahrzeuge gingen in den Verkauf, 5 blieben im Besitz von Saab. Vier davon wurden vom Malmö Management bewegt, der Turbo mit der VIN 001 ging an das Malmö Museer. In dessen Bestand ist der 9000 heute noch zu finden, wenige 1.000 Kilometer sollen auf dem Tacho stehen. Er hat immer noch eine Registrierung für den Strassenverkehr und mittlerweile 3 (?) Haltereinträge. In Schweden haben ausserhalb des Museums weitere 4 Exemplare überlebt, leider soll deren Zustand schlecht sein.

Mit dem Einstieg von GM endete die unwirtschaftliche Verteilung der Produktion auf drei Standorte. Die Fertigung konzentrierte sich in den folgenden Jahren auf Trollhättan, die neue Saab 9000 Generation wurde bis zur Einstellung 1998 nur am Göta Älv gebaut.

Neugierig wo der eigene Saab vom Band gelaufen ist? Der Saab VIN Decoder verrät es!

Tagged on:                         

Kommentar verfassen