Wann geht ein Autoleben in den letzten Zyklus über? Wenn das Fahrzeug vom Gebrauchs- zum Verbrauchsobjekt mutiert. Beim unserem 9000i scheint es bei Besitzer Nummer 2 so gewesen zu sein. Von Fürsorge keine Spur. Der Besuch einer Waschstraße – purer Luxus.

Saab 9000i, 1989

Saab 9000i, 1989

Okay, in der Konsequenz muss er jetzt einen Opel fahren. Denn dort, beim freundlichen Opel Händler, hat er den Saab stehen lassen. Ist mit einem Corsa vom Hof gerollt. Was an sich schon schlimm genug ist. Einen 9000er gegen einen Kleinwagen tauschen. Wer tut so was?

Aber jeder sollte im Ansatz wissen was er will, und der Saab 9000 ist ein robuster Schwede. Der auch eine gewisse Vernachlässigung wegsteckt. Um die Optik zu verbessern ist es nötig, dass sich Saab und Kärcher näher kennenlernen. Eine Grundreinigung ist angeraten, der Lack ist schmutzig-fleckig. Spuren von Fremdkontakt sind überall zu finden, die verschiedensten Farbtöne haben sich auf dem Lack des Schweden angesiedelt.

Die Reinigungsaktion läuft über Stunden, damit viel länger als ursprünglich gedacht. Der Kärcher befördert unermüdlich mit jedem neuen Durchgang eine erstaunliche Menge von Schmutz und dunkler Brühe vom Lack. Wo kommt das alles her? Am Ende wird Lackreiniger an hartnäckigen Stellen zum Einsatz gebracht.

Das Resultat ist erfreulich, alte Autos sind erstaunlich. Auch an „bösen“ Stellen, wo auf den ersten Verdacht mit einer Nachlackierung zu rechnen war, sind Kratzer und Fremdfarben verschwunden.

Der Saab steht nach einigen Stunden und getaner Arbeit an diesem, leider nicht sonnigen Tag, da – als ob er definitiv keine 26 Jahre alt wäre. Etwas Politur, der alte Schwede wäre schön für den Showroom. Die Lackqualität der 80er Jahre, sie hat was. Wer einen alten Saab 900 oder 9000 fährt, der wird das bestätigen.

Aber der Showroom liegt für den 9000i noch in weiter Ferne. Eine andere, durchaus wichtigere Frage, bedarf der Klärung. Wie fährt er, und fährt er überhaupt? Wir hatten ja beim ersten Ausflug dieses Problem mit der „Check Engine“ Meldung. Die Auflösung und der vorerst letzte Teil des 9000 CC Abenteuers folgt am Montag auf saabblog.net.

Tagged on:         

6 thoughts on “Saab 9000i Bildergalerie II

  • Ja, ja – der hatte noch keinen Wasserlack. Sondern noch so’n richtigen, dem man nur mit Nitro beikam.Sonst hielte er das auch nicht aus.
    Gruss Kalle Saabström

  • Schoen. Und wie steht es mit dem Rost am Unterboden, im hinteren Bereich? Mein 9000 CSE 1994 ist dort staendig gefährdet.

    1. Da hat der Henri Recht. Meiner war von 1990, ein 2,3i mit allem Drum und Dran, was damals möglich war. Habe mich in tiefer Zuneigung immer selber drunter begeben und entrostet. Das war’s aber auch mit dem Rost. War mein schönster und bester Saab (herrlich anzuschauen in Rosenquarzmetallic), nachdem ich bis heute schon etliche durchhabe und sogar noch habe. Leider wurde er von einem meiner Söhne totgeritten.

Kommentar verfassen