Saab V6 mit asymmetrischer Aufladung

Einige Saab Innovationen hatten keinen Erfolg am Markt. Der asymmetrisch aufgeladene 3.0 Liter V6 Motor, der im Saab 9-5 1998 das Licht der Welt erblickte, ist eine dieser Geschichten. Auf den ersten Blick scheint klar warum. Satte 3 Liter Hubraum aber nur 200 PS, 310 Nm Drehmoment. Wer braucht das, während der 9000 doch bereits 230 PS aus nur 2.3 Litern Hubraum zauberte?

Saab 9-5. Asymmetrischer Turbo V6. 1998.

Saab 9-5. Asymmetrischer Turbo V6. 1998.

(mehr …)

Projekt „Clarence“ – Scheinwerfer, Reinigungsanlage, Stellmotor

Von Philipp Bohr, Völklingen

Nachdem wir uns im ersten Teil der plastischen Chirurgie gewidmet haben und Kühlermaske, Motorhaube und Nummernschildhalter wieder gerichtet haben, widmen wir uns in diesem Teil der Mechanik, wenn auch eher im weiteren Sinne. Noch offen ist die Reparatur des linken Scheinwerfers

Gesamtschadensaufnahme. Die Motorhaube hat es leicht erwischt, die Kühlermaske stark, den Scheinwerfer auch stark. Um ihn wird es im nächsten Teil dieses Berichts gehen.

Gesamtschadensaufnahme. Die Motorhaube hat es leicht erwischt, die Kühlermaske stark, den Scheinwerfer auch stark. Um ihn wird es im nächsten Teil dieses Berichts gehen.

(mehr …)

Projekt „Clarence“ – Die Karosseriearbeiten

Von Philipp Bohr, Völklingen

Im ersten Teil der Reparaturbeschreibung soll es um den umfangreicheren Punkt gehen, die Schäden an dem, was man gerne Bodywork nennt – also Karosserie und Anbauteilen.

Gesamtschadensaufnahme. Die Motorhaube hat es leicht erwischt, die Kuehlermaske stark, den Scheinwerfer auch stark. Um ihn wird es im nächsten Teil dieses Berichts gehen.

Gesamtschadensaufnahme. Die Motorhaube hat es leicht erwischt, die Kuehlermaske stark, den Scheinwerfer auch stark. Um ihn wird es im nächsten Teil dieses Berichts gehen.

(mehr …)